EhE e.V. - Echzeller helfen Echzellern
© 2019 - OS : :
EhE e.V. Echzeller helfen Echzellern - Oliver Stoll, Raunstraße 79, 61209 Echzell
BILDNACHWEISE: Titelbild (Fotolia.de): Urheber: ©Ocskay Mark | Logo (Fotolia.de): Urheber: ©Abundzu | Hintergrundbild: White brick wall © Dutourdumonde
Die erste Woche unseres Sammeldienstes ist geschafft! Vielen Dank allen Helfern und allen Spendern und Unterstützern. Das Zusammenspiel zwischen unserem Verein, der Kirche und der Gemeinde Echzell, den vielen Unterstützern und Helfern funktioniert Hand in Hand und ist für mich in dieser Kommune Beispiellos. Es macht mich mehr als das eine ums andere mal sprachlos. Doch was passiert mit deinen Spenden? Wir haben in Summe 6 Paletten gesammelt. Hauptsächlich Kleidung. Aber auch Nahrung und Hygieneartikel. Auf dem Spendenkonto sind bislang 6000 Euro eingegangen Hiervon haben wir für Babynahrung und Hygieneartikel gut 1000 Euro investiert. Für KW 12 konnte ich ein Hilfspaket mit Verbandsmaterial und Medikamente für 2000 Euro (nicht der tatsächliche Warenwert) mit der Linden-Apotheke vereinbaren. All das geht diese Woche auf die Reise an die Ukrainische Grenze. Und was passiert noch Parallel zur Sammelstelle haben wir im Pfarrhaus die Wohnung eingerichtet. Hier finden ab Dienstag 9 ukrainische Vertriebene Platz. Die schnelle Einrichtung innerhalb weniger Tage wurde durch das Internat Lucius ermöglicht. Die Küche wird am Montag eingebaut. Dazu mussten wir unsere Sammelstelle in den rechten Gebäudeteil verlegen. Dies alles hat reibungslos funktioniert. In der 12. KW haben wir neben unseren normalen Öffnungszeiten auch vormittags von 8.30-10.00 Uhr geöffnet. Dies ist eine Sonderaktion der Oberstufenklasse der Lebensgemeinschaft Bingenheim unter der Leitung von Hanja van Severen. Ab der 12. KW möchte ich auch 4 neue Helferinnen begrüßen. Es sind Olena mit Tochter Alina und Olga mit Tochter Alina. Sie sind Vertriebene aus der Ukraine und seit einigen Wochen in unserer Gemeinde. Gerne möchten Sie uns helfen. Olena und Alina hatten am Freitag schon ihren ersten Einsatz. Olena hat z.B. alle Kartons auf Ukrainisch beschriftet. Die Verständigung funktioniert auf Englisch oder mit Google sehr gut. Wir freuen uns, dass ihr hier seid und auf eure Hilfe. Die Betroffenen in der Ukraine werden lange Zeit Hilfe benötigen. Daher kannst du gerne an der Sammelstelle beim Sortieren und Packen helfen oder die Güter annehmen. Alle Tätigkeiten sind ehrenamtlich. Hierfür und weitere Anfragen melde dich über die Mail-Adresse: ukraine@ehe-echzell.de . Wir freuen uns auf Deine Hilfe!
Deine Spende an uns - und was damit geschah
HILFE FÜR  UKRAINE Spendenliste +